Datenschutz

Twitch, YouTube, Discord, Skype,Spotify,anchor.fm,Apple iTunes, Gewinnspiele, Social Media Links, Amazon Wunschzettel, Google (Forms), WhatsApp,


Allgemeines

1. Ihre personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 1 DSGVO (z.B. E-Mail Adresse, Telefonnummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und unter Berücksichtigung der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

2. Die Verarbeitung im Sinne von Art. 4 Nr. 2 DSGVO von personenbezogenen Daten ist gemäß Art. 6 DSGVO rechtmäßig, wenn eine der folgenden Voraussetzungen vorliegt:

a) Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;

b) die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;

c) die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;

d) die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;

e) die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

f) die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

3. Die Verarbeitung besonderer personenbezogenen Daten (z.B. Gesundheitsdaten) im Sinne von Art. 9 Abs. 1 DSGVO ist insbesondere gemäß Art. 9 Abs. 2 DSGVO rechtmäßig, wenn eine der folgenden Voraussetzungen vorliegt:

– es liegt eine ausdrückliche Einwilligung der Person vor;

– die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder bei Handlungen der Gerichte im Rahmen ihrer justiziellen Tätigkeit erforderlich.

4. Eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling bezüglich personenbezogener Daten im Sinne von Art. 22 DSGVO findet nicht statt.

5. Der Betreiber stellt die Sicherheit der Daten gemäß Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Proportionalitätsgrundsatzes durch geeignete technische Maßnahmen sicher.

6. Sollte es wider Erwarten zu einer Verletzung des Datenschutzes kommen, wird die zuständige Aufsichtsbehörde gemäß Art. 33 DSGVO, sowie die betroffene Person gemäß Art. 34 DSGVO benachrichtigt.


Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten und Social Media Auftritte auf Twitch, Skype und Discord.

Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.


Dauer der Datenspeicherung

Die Dauer der Aufbewahrung der von ihnen übertragenen Daten richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Daten werden unverzüglich gelöscht, wenn der Zweck der Kontaktaufnahme weggefallen ist.

Gemäß der Handels- und Steuergesetze besteht eine Aufbewahrungspflicht von Rechnungen für einen Zeitraum von 10 Jahren.


Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Weitergabe von im Rahmen des Vertragsverhältnisses übermittelten Daten an Dritte (Art. 4 Nr. 10 DSGVO), erfolgt nur, wenn Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung (Art. 4 Nr. 11 DSGVO) erklärt haben oder die Weitergabe zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist. Die Einwilligung kann jederzeit formlos widerrufen werden. Durch den Besuch der Webseite erhobene Daten werden nur von Dritten erhoben, die weiter unten ausdrücklich genannt werden.

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sowie sonstiger in der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Stefan Richartz

c/o Werneburg Internet Marketing und Publikations-Service

Philipp-Kühner-Straße 2

99817 Eisenach

E-Mail: talk_about@outlook.de

Kontaktformular


Twitch-Kanal

Wir nutzen für unser Angebot die Plattform des Streaming-Dienstes Twitch. Betreibergesellschaft von Twitch ist die Twitch Interactive, Inc., 225 Bush Street, 9th Floor, San Francisco, CA 94104.

Ein Streaming-Dienst ist eine im Internet betriebene Plattform, über die Nutzer Videoübertragungen (Streams) starten oder die Videoübertragungen anderer Nutzer anschauen können. In der Regel erlauben solche Plattformen auch die Speicherung solcher Übertragungen (Video on Demand, VOD) auf der Plattform zum späteren, zeitlich unabhängigen Aufruf durch Nutzer. Twitch ermöglicht den Nutzern zudem den Austausch von Nachrichten in öffentlichen Chats während der Streams und über private Nachrichten, sowie eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine twitch-Komponente (twitch-stream) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige twitch-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden twitch-Komponente von twitch herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält twitch Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei twitch eingeloggt ist, werden Informationen werden durch twitch gesammelt und dem jeweiligen twitch-Account der betroffenen Person zugeordnet.

Auf die Verarbeitung Ihrer Daten bei Twitch können wir keinen Einfluss nehmen. Durch die Verwendung von Twitch stimmen Sie den Nutzungsbedingungen des Anbieters zu. Auf diese Nutzungsbedingungen haben wir keinen Einfluss.

Twitch versichert über Standardvertragsklauseln das Datenschutzniveau der EU einzuhalten.

Mehr zu den Datenschutzbestimmungen von Twitch finden Sie hier:

https://www.twitch.tv/p/de-de/legal/privacy-policy/


Skype

Wir verwenden zur Kommunikation mit Ihnen den Anbieter Skype. Skype ist ein Unternehmen der Sl Communications S.à.r.l., 23-29 Rives de Clausen, L-2165 Luxemburg. Skype Chat-verläufe werden nach Abschluss der Kommunikation von uns gelöscht.

Auf die Verarbeitung Ihrer Daten bei Skype können wir keinen Einfluss nehmen. Durch die Verwendung von Skype stimmen Sie den Nutzungsbedingungen des Anbieters zu. Auf diese Nutzungsbedingungen haben wir keinen Einfluss.

Skype versichert über Standardvertragsklauseln das Datenschutzniveau der EU einzuhalten.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Skype:

http://www.skype.com/de/legal/privacy/


Discord

Wir verwenden zur Benachrichtigung der User den Anbieter Discord. Discord ist unter www.discordapp.com erreichbar und in San Francisco (USA) ansässig.

Auf die Verarbeitung Ihrer Daten bei Discord können wir keinen Einfluss nehmen. Durch die Verwendung von Discord stimmen Sie den Nutzungsbedingungen des Anbieters zu. Auf diese Nutzungsbedingungen haben wir keinen Einfluss.

Discord versichert über Standardvertragsklauseln das Datenschutzniveau der EU einzuhalten.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Discord: https://discordapp.com/privacy


Spotify

Mit Ihrer Einwilligung gemäß unseren Nutzungsbedingungen verwenden wir von Ihnen eingesendete Inhalte auf Spotify. Spotify wird betrieben von Spotify AB, Regeringsgatan 19, Stockholm, 111 53 (Schweden).

Darüber hinaus werden von uns keine personenbezogenen Daten an den Anbieter übertragen.

Die Rechtfertigung zur Verarbeitung fußt auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

Mehr zu den Datenschutzbestimmungen von Spotify erfahren Sie hier:

https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/


anchor.fm

Mit Ihrer Einwilligung gemäß unseren Nutzungsbedingungen verwenden wir von Ihnen eingesendete Inhalte auf anchor.fm. Der Dienst wird betrieben von Spotify AB, Regeringsgatan 19, Stockholm, 111 53 (Schweden). Für User, die in den USA ansässig sind, ist Spotify USA, Inc.150 Greenwich StNew York, NY 10007 verantwortlich.

Darüber hinaus werden von uns keine personenbezogenen Daten an den Anbieter übertragen.

Die Rechtfertigung zur Verarbeitung fußt auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

Mehr zu den Datenschutzbestimmungen von anchor.fm erfahren Sie hier:

https://anchor.fm/privacy


Apple iTunes

Mit Ihrer Einwilligung gemäß unseren Nutzungsbedingungen verwenden wir von Ihnen eingesendete Inhalte auf Apple iTunes. Der Dienst wird betrieben von Apple Inc. One Apple Park Way, Cupertino, California, USA, 95014.

Darüber hinaus werden von uns keine personenbezogenen Daten an den Anbieter übertragen.

Die Rechtfertigung zur Verarbeitung fußt auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

Mehr zu den Datenschutzbestimmungen von Apple erfahren Sie hier:

https://www.apple.com/de/privacy/privacy-policy/


Amazon Wunschzettel

Sie haben die Möglichkeit uns zu unterstützen, indem Sie den verlinkten Wunschzettel von Amazon nutzen und etwas für uns bestellen. Wenn Sie auf Amazon einen Account haben und eingeloggt sind, werden beim Aufruf des Links von Amazon Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und die IP-Adresse gespeichert. Wir können auf diesen Vorgang keinen Einfluss nehmen.

Amazon.de gehört zum Unternehmen Amazon Europe Core S.à r.l. (Société à responsabilité limitée), 38 avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg.

Mehr zu den Datenschutzbestimmungen von Amazon finden Sie hier:

https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=201909010


Gewinnspiele

Für die Durchführung von Gewinnspielen ist es erforderlich, dass die von Ihnen verwendete Kontaktmöglichkeit vorübergehend gespeichert wird. Nach Abschluss des Gewinnspiels werden die Kontaktmöglichkeiten gelöscht.

Die Speicherung der Kontaktmöglichkeit basiert auf Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.


Google Forms

Für die Erstellung von Umfragen nutzen wir die Dienste von Google Forms. Die mit einem Google Forms Formular erhobenen Daten werden auf einem von Google für uns bereitgestellten Cloud Speicher, „Google Drive“, gespeichert. Zur Vermeidung von Missbrauch der Umfragen wird Ihre IP-Adresse gespeichert, um ein mehrmaliges Abstimmen zu verhindern. Die Anmeldung mit einem Google Account kann erforderlich sein, um an einer Umfrage teilnehmen zu können.

Die Verwendung des Google Dienstes ist nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO gerechtfertigt.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Forms und Google Drive können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/


Nutzung von !Talks

Wir nutzen das !Talks System, ein Bonus-system, mit dem Sie beim Erreichen bestimmter Zielvorgaben Belohnungen wie Gutscheine erhalten. Um an dem System teilzunehmen, stimmen Sie zu, dass die von Ihnen durchgeführten Aktionen zusammen mit Ihrem Twitch Usernamen gespeichert werden, um diese Ihnen zuordnen zu können.

Die Verarbeitung Ihrer Daten basiert auf Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO. Sie können die Teilnahme an diesem System jederzeit beenden.


Anrufe von Nutzern

Wenn der Nutzer die Anrufmöglichkeit über Festnetz oder Mobilfunk vornimmt, verarbeiten wir Ihre Anruferkennung. Die gespeicherte Telefonnummer wird nach Beendigung des Telefongespräches unverzüglich gelöscht, ohne dass es einer Aufforderung durch den Nutzer bedarf. Es erfolgt keine Weitergabe der Telefonnummer an Dritte.

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ergibt sich aus Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.


WhatsApp Anrufe und Sprachnachrichten/Videonachrichten

Nutzer haben die Möglichkeit über WhatsApp anzurufen oder Text-, Video- und Sprachnachrichten an uns zu versenden. Es gelten die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von WhatsApp, auf die wir keinen Einfluss nehmen können. Wir weisen insbesondere daraufhin, dass WhatsApp bei der Verwendung das Telefonbuch auslesen und an die eigenen Server übermitteln kann. Darauf haben wir ebenfalls keinen Einfluss.

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ergibt sich aus Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

Mehr zu den Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von WhatsApp erfahren Sie hier:

https://www.whatsapp.com/legal/


Social-Media Links

Wir haben bei den über Links von dieser Website zu erreichenden Drittanbietern eigene Social-Media-Seiten. Durch die Nutzung der Links gelangen Sie auf die jeweiligen Internetseiten der Drittanbieter und können unsere Inhalte auch teilen. Hierbei findet durch den Aufruf unserer Website kein Datentransfer statt. Sobald Sie die Seite der Drittanbieter aufgerufen haben, befinden Sie sich im Verantwortungsbereich des jeweiligen Drittanbieters, so dass auch deren Datenschutzerklärung bzw. deren Erklärungen zur Datenverwendung gelten. Wir haben hierauf keinen Einfluss, wir empfehlen jedoch zur Vermeidung einer unnötigen Datenweitergabe vor der Nutzung eines entsprechenden Links sich selbst bei dem jeweiligen Drittanbieter auszuloggen, damit nicht schon durch die Verwendung des Links u.U. Nutzungsprofile durch den Drittanbieter erstellt werden können.

Sicherheit Ihrer Daten

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen (TOM), um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.


Rechte des Nutzers

Sie können jederzeit und unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Ihre Rechte umfassen dabei auch eine Bestätigung, Berichtigung, Beschränkung, Sperrung und Löschung von solchen Daten und die Zurverfügungstellung einer Kopie der Daten, in einer zur Übertragung geeigneten Form, sowie den Widerruf einer erteilten Einwilligung und den Widerspruch. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben hiervon unberührt.

Ihre Rechte ergeben sich dabei im Einzelnen insbesondere aus den folgenden Normen der DSGVO:

· Artikel 7 Abs. 3 – Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

· Artikel 12 – Transparente Information, Kommunikation und Modalitäten für die Ausübung der Rechte der betroffenen Person

· Artikel 13 – Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person

· Artikel 14 – Informationspflicht, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden

· Artikel 15 – Auskunftsrecht der betroffenen Person, Recht auf Bestätigung und Zurverfügungstellung einer Kopie der personenbezogenen Daten

· Artikel 16 – Recht auf Berichtigung

· Artikel 17 – Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

· Artikel 18 – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

· Artikel 19 – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung

· Artikel 20 – Recht auf Datenübertragbarkeit

· Artikel 21 – Widerspruchsrecht

· Artikel 22 – Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden

· Artikel 77 – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Zur Ausübung Ihrer Rechte (mit Ausnahme von Art. 77 DSGVO) wenden Sie sich bitte an die unter dem Punkt „Verantwortlicher im Sinne der DSGVO“ (z.B. per E-Mail) genannte Stelle.


Zuständige Aufsichtsbehörde:


Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW

Kavalleriestr. 2-4

40213 Düsseldorf

Telefon: 0211/38424-0

Fax: 0211/38424-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Homepage: https://www.ldi.nrw.de

(Bitte vor Kontaktaufnahme auf der o.g. Webseite überprüfen, ob die Kontaktdaten noch aktuell sind)


YouTube

Ich greife für den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend: „Google“) für YouTube zurück.

Ich weise Sie darauf hin, dass Sie YouTube und seine Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

Beim Besuch meines YouTube Channels erfasst Google u.a Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um mir als Betreiber des Kanals statistische Informationen über die Inanspruchnahme des Kanals zur Verfügung zu stellen.

Nähere Informationen hierzu stellt Google unter folgendem Link zur Verfügung:

YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=ZZ

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von Google verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Google erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Google in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Google sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.

YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=ZZ

In welcher Weise Google die Daten aus dem Besuch für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Kanalseite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Google diese Daten speichert und ob Daten von einem Besucher auf der Kanalseite an Dritte weitergegeben werden, wird von Google nicht abschließend und klar benannt und ist mir nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine der YouTube Seiten wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an den Google übermittelt. Nach Auskunft von Google wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Google speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer. Gegebenenfalls ist Google damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei YouTube bzw. Google angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Google-Kennung. Dadurch ist Google in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Google Seiten. Über in Webseiten eingebundene Buttons ist es Google möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Google-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Google abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Google-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie meine Kanalseite nutzen, ohne dass Ihre Google-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Anmeldemaske von Google. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Google erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.


Ich als Anbieter des Informationsdienstes erhebe und verarbeite darüber hinaus Daten aus Ihrer Nutzung meines Dienstes auf YouTube keine Daten.

Bei Fragen zu meinem Informationsangebot können Sie mich wie folgt erreichen:

Stefan Richartz

c/o Werneburg Internet Marketing und Publikations-Service

Philipp-Kühner-Straße 2

99817 Eisenach

E-Mail: talk_about@outlook.de

Kontaktformular


Ihre Rechte gegenüber Google

Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie gemäß Art. 16 DSGVO die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen nach Art. 17 DSGVO das Recht auf Löschung von Daten, gemäß Art. 18 DSGVO das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO zu.

Nur in Ausnahmefällen benötigt Google Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO zu widerrufen. Sie haben ferner gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.