F.A.Q



1. Wer steckt dahinter?

Mein Name ist Stefan, ich lebe in Deutschland, aktuell (Juni 2022) bin ich ca. 40 Jahre alt und lebe in einer festen Beziehung. Ich arbeite seit über 20 Jahren im Gesundheitswesen. Ich treibe Sport, bin begeisterter Filmegucker, und interessiere mich für Musik, PCs und Technik.

2. Die Geschichte, und warum das Ganze?!

Vor einigen Jahren habe ich die Idee für eine Plattform entwickelt- eine Plattform für interessante Menschen, die auf ihre Projekte, Gedanken, Themen, und Überzeugungen usw. aufmerksam zu machen und andere dafür begeistern können.

Begonnen hat alles mit Live Streams bei Twitch und YouTube, bei denen wir uns über Gott und die Welt ausgetauscht haben. Hierbei habe ich meine Idee weiterentickelt und habe auch Gespräche via Telefon angeboten.

Das Projekt hat sich über die Jahre weiter entwickelt, sich neu gebildet und umformiert. Dezeit kann ich keine Live Streams mehr auf Twitch und YouTube anbieten. Es besteht jedoch die Möglichkeit terminierte Gespräche zu führen und Sprachnachrichten zu diversen Themen einzusenden.

Warum denn jetzt das Ganze?

Nun, ausschlaggebend waren für mich mehrere Gründe:

  • Ergänzend zu dem oben genannten gibt es im Internet viel Content, bei dem es häufig nicht wirklich um den Menschen geht, und wenn dann wird nur oberflächlich über das Thema gesprochen und es geht zum nächsten Video.

  • Trotz der Möglichkeiten des Internets, gibt es immer noch unzählige, die einsam sind. Dieses gilt es meiner Meinung nach zu verhindern. Einsamkeit muss nicht sein!

  • Es gibt eine Vielzahl an Themen, die gar nicht oft genug thematisiert werden können, und ich möchte mein möglichstes tun, um eben die Aufmerksamkeit genau auf diese Themen zu steigern. Besonderen Wert lege ich auf Themen aus den Bereichen: Schicksal(e), Krankheiten, Pflegenotstand, Geschichten und Erlebnisse. Natürlich kommen auch Themen aus aktuellen Anlässen heraus zustande, die meine Community oder mich persönlich interessieren, wie z.B. ein Interview mit einer professionellen Pokerspielerin oder einem Autogrammjäger. Als Content Creator des Projekts ist es mir wichtig, auch persönliche Schwerpunkte zu setzen.

  • Wie viele von uns, war ich in der Vergangenheit im Internet unterwegs, um den ein oder anderen Rat zu finden, etwas loszuwerden, um was zu berichten, Fragen zu stellen oder über mein Hobby zu philosophieren etc. Häufig habe ich mir dabei gedacht, dass ich auf das Geschreibe keine Lust habe und es einfacher wäre dieses "einzusprechen". Talk_About_You bietet da die Möglichkeit dem gesprochenen Wort Raum zu geben.

  • Mir ist es zudem wichtig Menschen anzusprechen, die kein Affinität zu Technik haben, und trotzdem etwas sagen wollen. Das einizige was hier benötigt wird um mitzumachen, ist ein Telefon.

  • Durch die Option, dass in dem Projekt gesammelt Videos zu einem Thema zusammentragen werden, helfen wir damit ein größeren Wissensschatz zu kummulieren, wovon gegen Ende alle profitieren.

  • Ich habe Freude daran Menschen zu untersützen und zu helfen.

  • Zuletzt habe ich Spaß an Technik und am (Amteur-) Journalismus. Diesen Kanal zu betreiben, bietet tagtäglich eine Menge davon.

3. Was habe ich davon, bei dir mitzumachen?

Sehr viel! Der Einfachheit halber führe ich hier ein paar Vorteile auf:

  • Du kannst mit deinen Beiträgen eine größere Zielgruppe erreichen!

  • Du kannst für dein Projekt werben,darauf aufmerksam machen, Mitstreiter finden!

  • Du kannst aufklären, informieren, Vorurteile ausräumen!

  • Du kannst in aller Ruhe deine Geschichte erzählen!

  • Du kannst etwas berichten ohne erkannt zu werden! z.B. ein Geheimnis, eine "Beichte", etwas was dir peinlich ist.

  • Du kannst Fragen an die Community stellen, die Antworten erhälst Du entweder wenn ich deine Kontaktdaten (NUR auf deinen Wunsch hin in der Videobeschreibung veröffentliche) oder indem Du selber in der Kommentarfunktion der Videos schaust.

  • Du kannst deine Beiträge schnell mit Freunden und Bekannten teilen!

  • Du kannst mit deiner Expertise anderen Menschen Informationen geben!

  • Du kannst mit deinem Wissen falsche Annahmen beseitigen!

  • Du kannst andere Menschen, die in einer ähnlichen Situation wie Du sind, mit deinem Beitrag Mut, Zuversicht, Information und Hilfe zugleich bieten!

  • Ein Gespräch mit mir führen, bei dem Du viel Zeit hast, um deine Geschichte zu erzählen!

4. Wo werden meine Beiträge veröffentlicht?

Deine Beiträge werden nur auf der Plattform YouTube veröffentlicht. Ergänzend, und nur nach Rücksprache mit mir, gibt es die Möglichkeit diese zusätzlich auf meinen Podcast Kanälen zu veröffentlichen.

5. Warum soll ich über WhatsApp eine Sprachnachricht senden?

Das hat technische Gründe. Sprachnachrichten über WhatsApp zu versenden ist aktuell am einfachsten. Dies liegt vor allem an der Omnipräsenz dieser App.

Es gäbe auch noch andere Möglichkeiten dieses zu tun, der Hintergrund ist aber:

1. Das Einreichen der Beiträge soll für die Teilnehmer möglichst einfach, gut erreichbar und nachvollziehbar sein. (Ich möchte auch die Menschen ansprechen, die mit Dingen die über WhatsApp und Co. hinaus gehen schon überfordert sind)

2. Ich will mein möglichstes tun, zu verifizieren, dass die Nachrichten, die ich veröffentliche echt sind. Die Funktion, die Beiträge durch euch als Nutzer über WhatsApp einzureichen, unterstützt mich dabei.

6. Sind meine Daten sicher?

Nachdem ich deine(n) Nachricht/Anruf erhalte und den Inhalt bearbeitet habe, lösche ich deine Kontaktdaten. Dein Daten werden keinesfalls geteilt oder gar an Dritte weitergegeben. Deine Links, E-Mail usw. werden in den Videos NUR eingetragen wenn Du das ausdrücklich wünscht. Ich habe eine Menge Zeit und Geld darin investiert, dass es für Dich als Nutzer alles so gut nachvollziehbar, sicher und kontrollierbar wie möglich ist. Meine Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen sind nicht durch irgendeinen Generator erstellt, sondern sind extra durch mich und einen von mir beauftragten Anwalt geschrieben wurden.

Mein ganzes Projekt würde sterben, wenn ich das Vertrauen der Nutzer missbrauchen würde. Das werde ich in keinem Fall zulassen! Dafür hängt zuviel Arbeit und Herzblut hier drin.

7. Wann bzw. wie kann ich ein Telefongespräch mit dir führen?

Für Telefongespräche verabreden wir uns zu einem besimmten Zeitpunkt. Hier gilt natürlich auch, dass es die Möglichkeit einer Anonymsierung gibt.

Du hast Interesse? Dann kontaktiere mich hier!

8. Veröffentlicht du alle Beiträge?

Nein, auf keinen Fall!

Offensichtliche sogenannte "Trollbeiträge", Beiträge, die zu Hetze, Straftaten aufrufen, beleidigend sind, usw. werden unkommentiert von mir nicht veröffentlicht.

Beiträge, die einem rein wirtschaftlich orientierten Zweck dienen ohne gehaltvollen Inhalt für die User, werden ebenfalls nicht veröffentlicht. (z.B. Bewerbung eines Produktes gegen Falten oder Berater Tätigkeiten)

Ausnahmen sind musikalische/künstlerische Projekte.

Der Fokus dieses Projekts liegt auf Menschen und Ihren Geschichten, vermehrt auf die Themen, Krankheiten, (Online-) Mobbing, Pflegenotstand, Schicksalsschläge usw.

Zwischendurch wird es immer wieder Beiträge geben, die nicht unbedingt in diesen Kreis passen, aber den Wünschen meiner Abonnenten und meinen persönlichen Interessen entsprechen.

9. Kann ich einen Beitrag bei dir einreichen und dabei anonym bleiben?

Du kannst dir sicher sein: sobald Du mir deinen Beitrag gesendet hast bin ich der einzige, der deine Nummer zu sehen und deine echte Stimme zu hören bekommt. Ich garantiere, dass ich keine Informationen oder Hinweise an Dritte rausgebe, die Rückschlüsse auf deine Person zulassen.

Deine Stimme wird so verändert, dass Du daran nicht erkannt wirst. Zudem wird es in der Videobeschreibung keinerlei Hinweise auf deine Person oder die Herkunft der Nachricht geben.

Hier findest Du ein Demovideo zur Stimmenverzerrung.

10. Warum sind manche Beiträge so lang?

Jeder Mensch hat seine Geschichte und um diese zu erzählen reichen häufig wenige Minuten nicht aus. Mir ist es sehr wichtig, dass eben jeder dazu kommt in aller Ruhe seine Gedanken zu einem Thema zu äussern.

Laut meiner Überzeugung gibt es nichts netteres und respektvolleres als jemanden seine eigene Zeit zu schenken.

11. Warum sind viele deiner Beiträge als (Dauer-) Werbesendung markiert?

Das liegt daran, dass ich häufig die Internetpräsenzen der Beitragseinreicher auf Wunsch verlinke. Da hier die Grenzen zwischen Werbung oder keine Werbung sehr schwammig sind, und es für mich als jurischtischen Laien nicht klar begrenzt erkennbar ist, markiere ich die Beitrage und die Links zu den Präsenzen sicherheitshalber als (Dauer-) Werbung.

Aktuell bekomme ich kein Geld für die Veröffentlichung der Beiträge. Dies wird auch eher eine Seltenheit sein, weil wie bereits erwähnt Videos zu Werbezwecken für rein wirtschaftlich orientierte Projekte und Präsenzen wird es hier nicht geben.

12. Ich habe einen Beitrag gesendet, will aber ein Änderung?!

Du möchtest, dass dein Beitrag gelöscht wird? Kein Problem: Schreibe mir dazu einfach eine Nachricht, und der Beitrag wird entsprechend deiner Wünsche wieder gelöscht.

Änderungen im Inhalt eines bereits fertigen veröffentlichten Videos sind nicht möglich.

Zusätzliche Links in der Videobeschreibung sind machbar.

13. Wie kann ich das Projekt unterstützen?

Ich freue mich wenn Du das tun willst. Um folgendens würde ich Dich bitten:

  • selber Beiträge senden

  • das Projekt bei Freunden, Familie und Bekannten bewerben

  • Abos, Likes und Kommentare im Podcast und auf Instagram und YouTube hinterlassen

14. Ich habe noch eine andere Frage, wohin kann ich mich wenden?

Du kannst mich gerne über das Kontaktformular erreichen,

oder direkt eine Mail schreiben an: talk_about@outlook.de